Die Apfelernte – Zeitpunkt und wichtige Hinweise

Mit dem Herbst werden nicht nur die Blätter an den Bäumen bunt, gleichzeitig kündigt sich mit dem Ende des Sommers die Hochsaison bei der Obsternte an. Auch die Apfelbäume tragen nun bereits seit einigen Wochen Früchte. Doch wann steht die Ernte an? und welche Tipps gibt es für gute Erträge sorgen?

Wichtige Tipps und Tricks für die Apfelernte in der Übersicht

  • mit dem richtigen und frühzeitigen Schnitt steigen die Erträge
  • der Schnitt empfiehlt sich im Sommer und zum Ende der Winterzeit
  • allgemein beginnt die Zeit der Ernte der Äpfel im August
  • allerdings sind die Früchte nicht alle gleichzeitig reif
  • beschädigte Äpfel sollten direkt verarbeitet werde
  • mit der richtigen Lagerung halten sich Äpfel monatelang

Die Obstbäume müssen kontinuierlich gepflegt werden

Mit der richtigen Pflege der Apfelbäume steigern Sie den Ertrag deutlich und sorgen für frische, gut gewachsene Früchte zur Erntezeit. Von Bedeutung ist vor allem der Schnitt. Durch das Schneiden an den richtigen Stellen wird das Knospenwachstum des Baumes angeregt. Der erste Schnitt sollte bereits vor der ersten Blüte erfolgen, also zum Endes des Winters. Ein zweiter Rückschnitt im Sommer, genauer zwischen Mitte Juni und Mitte Juli, kann bei einem starken Wachstum ebenfalls helfen.

Wann ist Apfelernte? So erkennen Sie reife Früchte

Die Erntezeit für Äpfel beginnt allgemein Ende August. Allerdings variiert der Zeitpunkt von Baum zu Baum und sogar von Frucht zu Frucht. Ein erntereifer Apfel ist beispielsweise anhand der braunen Farbe der Kerne oder an der Schalenfarbe zu erkennen. Beim beliebten Kerntest wird ein exemplarischer Apfel gepflückt und aufgeschnitten. Sind die Kerne bereits braun gefärbt, können die Äpfel gepflückt werden.

Tipps für die richtige Lagerung der geernteten Äpfel

Nach der Apfelernte geht es um die richtige Lagerung, damit die Früchte über Monate halten. So sollten bereits bei der Einlagerung die beschädigten Früchte aussortiert und schnellstmöglich verbraucht werden. Eine einschichtige Lagerung in Holzkisten sorgt für eine optimierte Belüftung. Garagen oder Kellerabteile sind gut für die Lagerung geeignet, unter optimalen Bedingungen herrschen hier etwa vier Grad Celsius Raumtemperatur. So bleiben die geernteten Äpfel lange frisch.

Mehr Infos hier.

Alle leckeren Apfelprodukte von unserer letzten Ernte finden Sie in unserem Shop!

MONATLICHE ANGEBOTE

Anmelden uns sparen

Melden Sie sich zu unsrem monatlichen Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote direkt via E-Mail.